Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit (2015)

Prof. Dr. Christoph Meinel


Die Cybersicherheitslage hat sich in Deutschland und Europa im vergangenen Jahr nicht beruhigt, eher das Gegenteil ist der Fall. Auch weiterhin gibt es Angriffe auf staatliche und privatwirtschaftliche Computersysteme und Netzinfrastrukturen.

Das Hasso-Plattner-Institut reagiert auf die zunehmende Verunsicherung von Nutzern der Informations- und Kommunikationstechnik mit der Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit. Auf der diesjährigen Konferenz wird das HPI wiederum mit Spitzenvertretern aus dem Bereich Cybersicherheit diskutieren und sich u.a. mit Fragen zu den neuesten politischen Überlegungen befassen. Themen sind das IT-Sicherheitsgesetz, die Digitale Agenda oder auch die Digitalen Souveränität sowie der Schutz von Industrie 4.0-Anlagen und Kritischen Infrastrukturen.

Successor of this series: Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit (2016)
Predecessor of this series: Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit (2014)

Eröffnung und Grußworte

Eröffnung und Einführung

Date: 2015-06-11
Lang: de
Dur: 00:28:57

Cybersicherheit aus Sicht des Bundesministeriums des Innern

Date: 2015-06-11
Lang: de
Dur: 00:28:46

Keynotes

(Mobile) IT-Sicherheit für Globale Konzerne und KMU

Date: 2015-06-11
Lang: de
Dur: 00:50:59

Vision Talk

Eröffnung des „SecureIdentityLab“

Eröffnung des „SecureIdentityLab“

Date: 2015-06-11
Lang: de
Dur: 00:14:55

Vision Talks

Keynotes

Cybersecurity zwischen bürgerlicher Freiheit und staatlicher Verantwortung

Date: 2015-06-12
Lang: de
Dur: 00:29:01

Cybersecurity zwischen bürgerlicher Freiheit und staatlicher Verantwortung

Date: 2015-06-12
Lang: de
Dur: 00:56:27

Pressekonferenz

Pressekonferenz

Date: 2015-06-11
Lang: de
Dur: 00:59:04